Feel Better Forever  

Beauty


Beatuy

Wir von Feel Better Forever in Zusammenarbeit mit Vitality Company zeigen erstmalig den orthomolekularen Ansatz der gezielten "äußeren Zellerneuerungsprozesse der Haut" gleichzeitig mit den gezielten "innerlichen Zellerneuerungsprozessen der Haut".

Wir berücksichtigen die Hautpflege und Dekorative Kosmetik im Zusammenspiel von Sonne, UV-Licht, Ozon, Feinstaub, Wasserverschmutzungen, Giftstoffbelastungen, Medikamente und Elektrosmog.

Orthomolekulare Zusammenhänge und die speziellen Herausforderungen der Dermatologie werden anschaulich und einfach erklärt.

Die Geschichte der Kosmetik und Hautpflege gründet in den Anwendungen der Ägypter, vor allem von Naturstoffen wie Aloe Vera, Kräuter, Blüten, Milch und Honig.

Durch die französische Revolution wurden dann auch Giftstoffe wie Bleiweiß oder Zinnober in der vornehmen Gesellschaft angewandt, um sich vom "gemeinen Volk" abzuheben.

Seit dem 19. Jh. und im Fahrwasser der industriellen Revolution sind Mittel zur Körperpflege mehr und mehr als Massenprodukte erhältlich. Der Handel mit Kosmetikartikeln vor allem auch auf synthetischer Basis, ist heute ein Milliardengeschäft. So hat sogar die Fachwelt die Qual der Wahl.

Die Haut ist Barriere und Verbindung zwischen den inneren Organen und der Welt außerhalb. Die Palette ihrer Belastungen reicht von Wasser und Seife bis zum nahezu täglichen Begleiter "Sonnenlicht".